Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    Anne Weber: Kirio

    Belletristik

    Anne Weber: "Kirio"
    (S. Fischer Verlag)

    « zurück

    domimage

    Über das Buch
    Kirio muss man einfach verfallen: Er läuft gern auf den Händen und stellt auch sonst alles auf den Kopf. Er spielt Flöte und redet mit Steinen und Fledermäusen ebenso selbstverständlich wie mit Menschen. Er nimmt alles für bare Münze, bis auf die bare Münze selbst. Er vollbringt Wunder über Wunder und merkt es nicht. Anne Webers neuer Roman ist ein poetischer Grenzgang zwischen Himmel und Erde, eine zauber- und rätselhafte Geschichte, witzig, intelligent und anspielungsreich, die in der experimentellen Tradition der Moderne steht.

    Die Jury:

    Wer ist Kirio – und wer spricht? Nichts ist sicher in diesem funkensprühenden Roman, der von einem Wunderwesen und dessen Wanderungen quer durch Frankreich bis nach Deutschland erzählt. Ein moderner Schelmenroman voller Sprachphantasie und Komik.

    Autor

    domimage
    Copyright Thorsten Greve

    Anne Weber lebt als Autorin und Übersetzerin in Paris. Ihre Bücher, die sie auf Deutsch und Französisch schreibt, erscheinen stets in beiden Ländern. Sie übersetzt sowohl aus dem Deutschen ins Französische (u.a. Wilhelm Genazino), als auch vice versa (u.a. Pierre Michon). Zuletzt erschien von ihr Ahnen (2015). Ihr Werk wurde u.a. mit dem Kranichsteiner Literaturpreis und dem Johann-Heinrich-Voß-Preis ausgezeichnet.

    Seite drucken
    • HTML
    • PDF
    Impressum| Datenschutz und Haftung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten